Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

#Chatkontrolle: Wie die EU-Kommission deine Nachrichten lesen möchte – und was wir dagegen tun können

10.Juni @ 1:45 pm - 2:45 pm

Die EU-Kommission plant mit ihrem Entwurf einer „Verordnung zur Prävention und Verhinderung von Kindesmissbrauch“ de facto die Abschaffung des Kommunikationsgeheimnisses, wirksamer Verschlüsselung und die Einführung von Monitoring-Pflichten für Webhoster.
Zukünftig soll jede Nachricht auf Ihren Inhalt hin überprüft werden können.

In diesem Vortrag im Rahmen der re:publica werden die Details des Vorschlags von unserer Stv. Vorsitzenden Teresa Widlok und Erik Tuchtfeld (D64) vorgestellt, rechtlich eingeordnet und die kritischen Teile aufgezeigt.

Anschließend ist gemeinsam mit allen Interessierten – insbesondere aber auch zivilgesellschaftlichen Organisationen – eine Diskussion zur Verhinderung, dass der Vorschlag jemals in Kraft tritt, geplant.


Tickets gibt es unter republica (re-publica.com)

Veranstaltungsort

Sonnendeck @ MS Hoppetosse ( re:publica )
Eichenstraße 4
Berlin, 12435 Deutschland
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

republica GmbH

 


Weitere netzpolitische Verantstaltungstips finden sich auf der Homepage unserer Vorsitzenden Ann Cathrin Riedel und unter www.stiftung-nv.de/de/cyber-veranstaltungskalender .