Diskussionsrunde „Innovation durch Krise“

Die Corona-Krise hat zu einem scheinbar raschen Aufholen eines digitalen Rückstands der deutschen Verwaltung geführt. Prozesse wurden ad-hoc digitalisiert, viele Mitarbeiter*innen arbeiteten im Home-Office, die Interaktion mit Bürger*innen erfolgt auf digitalem Wege. Technisch wie auch kulturell waren Innovationen möglich, die lange als unmöglich galten.

  • Teilnehmerin an dieser Veranstaltung ist u.a. unsere LOAD-Vorsitzende Ann Cathrin Riedel
  • Veranstalter / Veranstaltungsort: Universität Potsdam